Aktuelles

Elterninfo zur schrittweisen Schulöffnung ab Juni 2020

Elterninfo zur schrittweisen Schulöffnung ab Juni 2020

Liebe Eltern, 

wie Sie sicher wissen, werden die Schulen in Hessen ab Dienstag, 2. Juni 2020, wieder für die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge der Grundschule (Klasse 1-4) geöffnet.

Nach der langen Unterbrechung wird ein ganz „normaler“ Unterricht nicht sofort stattfinden. Die schrittweise Eingewöhnung in den Schulalltag geschieht nicht als ganze Klasse, sondern in der halbierten Anzahl.

Der Intensivkurs findet leider weiterhin nicht statt, sondern nur der Klassenlehrerunterricht. Über die Klassenlehrer erhalten Sie genauere Informationen, wann Ihr Kind in die Schule geht.

Die Informationspakete können zu folgenden Zeiten von den Kindern abgeholt werden:

Donnerstag, 28.05.2020:

 9-10 Uhr: Klasse 2c + 2d

 10-11 Uhr: Klasse 2a + 2b

 11-12 Uhr: Klasse 1a +1b

 12-13 Uhr: Klasse 1c +1e

Freitag, 29.05.2020:

 9-10:30 Uhr: Klasse 1d + 3c

 11-12:30 Uhr: Klasse 3b + 3d

Wir freuen uns auf den Start und das Wiedersehen mit Ihren Kindern! =)

Projekte der Erstklässler in Zeiten der Schulschließung – Ihr seid spitze!

Projekte der Erstklässler in Zeiten der Schulschließung – Ihr seid spitze!

Die Kinder der Ersten Klassen lernen und üben zu Hause fleißig weiter:

Neben dem Schreiben und Rechnen sind die Erstklässler schon die ganze Zeit über sehr kreativ!

Zu Ostern haben sie Eier und Küken gemalt und gebastelt. Aus Wackelaugen wurden phantasievolle Kunstwerke gestaltet und zu dem Projekt „Kresse säen“ leckere Ideen auf den Tisch gebracht.

Danke an alle Kinder und Eltern für Eure/Ihre Arbeit!

KREATIV-BOX – KOMM, MACH MIT!

KREATIV-BOX – KOMM, MACH MIT!

In der vergangenen Woche waren die Kinder der Notbetreuung ganz schön kreativ. Celin aus der Klasse 3a sendet Euch eine hoffnungsvolle Botschaft!

Celin geht es genauso wie Euch. Nicht immer ist da Hoffnung und Freude in uns. Manchmal kommt einfach auch Angst, Wut oder Traurigkeit hoch.
Das ist ganz normal. Es tut gut, dann mit den Eltern zu sprechen oder seine Gefühle aufzuschreiben. Zu Papier bringen können wir unsere Gefühle auch beim Malen oder Zeichnen. Celin kann das ganz wunderbar.


Unser lieber Saied aus der Klasse 1e malt seine Familie mit Wasserfarben auf einer Burg.

Die liebe Rania aus der Klasse 3b malt mit Buntstiften Szenen einer ausgelassenen Geburtstagsparty.


Unsere liebe Cleo aus der Klasse 1a vermisst ihren Opa und malt ihm mit Wasserfarben ein Bild mit einer tollen Unterwasserwelt.

Findest Du die Bilder von Celin, Saied, Rania und Cleo auch so toll wie wir? Werkelst, malst oder bastelst auch DU in Deiner Freizeit und
möchtest Deine Ideen mit anderen Kindern teilen?

Aufgerufen sind alle Kinder, kleine sowie große. Ein aufwendiges Projekt oder ein buntes Bild, jede Zusendung ist willkommen und wird hier präsentiert!

Die Welt ist bunt und WIR sind es auch!

Mache Fotos Deiner kreativen Arbeit und schicke sie mithilfe deiner Eltern an andrea.koehler@goe.schulen-offenbach.de

Keine Schule für 4.Klassen ab Montag!

Keine Schule für 4.Klassen ab Montag!

Wie Sie es sicher schon aus den Medien erfahren haben, nun hier auch noch einmal die offizielle Stellungsnahme des Hessischen Kultusministeriums:

Die Schulpflicht von Schülerinnen und Schülern der 4. Jahrgangsstufe der Grundschulen, der Sprachheilschulen und der Schulen mit den Förderschwerpunkten Sehen oder Hören in Hessen bleibt vorläufig weiter ausgesetzt.
Das hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof in einem heute bekannt gegebenen Beschluss (Aktenzeichen: 8 B 1097/20.N) entschieden. Daher kann der Unterricht in den genannten Jahrgangsstufen nicht wie vorgesehen am kommenden Montag, dem 27. April 2020, wiederaufgenommen werden.

Die Durchführung der Notfallbetreuung für die Kinder von Eltern in so genannten systemrelevanten Berufen an den betroffenen Schulen bleibt von der Entscheidung unberührt; sie findet also unverändert statt.

Quelle: Information zum heutigen Beschluss des VGH

 

Aktuelle Informationen finden Sie auch immer noch einmal auf der offiziellen Seite des Hessischen Kultusministeriums.

Skulptur- Idee der Woche – Einfache Steckverbindungen!

Skulptur- Idee der Woche – Einfache Steckverbindungen!

Kein Klebstoff? Kein Problem!

Versuche doch mal, ganz ohne Flüssigkleber, Klebestift oder Klebeband, zu basteln. Das geht nämlich ganz hervorragend mit Karton oder Pappe, einer Schere und etwas Geduld.

Hier kommt die Anleitung:
Karton oder Pappe findest Du ganz sicher in Eurem Papiermüll. Suche Dir etwas Passendes aus. Schneide nun einige Formen aus. Ich habe hauptsächlich Dreiecke verwendet, aber es funktioniert auch mit Kreisen, Vierecken oder jeder beliebigen anderen Form. Schneide nun zwei Mal (vielleicht auch öfter?) gerade Linien in deine Pappfigur. Aber vorsichtig und nicht zu lang, nicht dass du einen Teil deiner Form wieder abschneidest! 😉

Zum Schluss stecke nun vorsichtig nach und nach die einzelnen Formen an den entstandenen Schlitzen zusammen. Damit schaffst Du Verbindungen.
Das erfordert etwas Geduld, das sollte Dich aber nicht entmutigen. Siehe es als eine Übung.

Die Freude ist umso größer, sobald Deine Skulptur steht! Das Ganze ist nicht immer ganz stabil und fällt vielleicht leicht zusammen. Ärgere Dich nicht, wenn es das passiert, sondern baue es neu auf. Jeder weitere Aufbau wird Dir sicher nun noch besser gelingen.
Wir wünschen Dir viel Spaß und schicke uns gerne das Ergebnis Deiner Arbeit als Foto zu. Wir freuen uns über Deine Einsendung!

KREATIV-BOX – KOMM, MACH MIT! Einsendung der Woche

KREATIV-BOX – KOMM, MACH MIT! Einsendung der Woche

In der vergangenen Woche hat uns Celins Mitteilung erreicht. Sie schreibt:

„Hallo, ich bin Celin aus der Klasse 3a. Meine Freundin und ich haben ein Waldhaus gebaut. Es war sehr viel Arbeit. Mit Sitzmöglichkeit. Erwachsene haben natürlich geholfen, so Baumstämme sind echt schwer. Ohne Nägel, das darf man im Wald nicht. Eure Celin
Ich vermisse meine Freunde, bleibt gesund.“

Liebe Celin, das ist ja wirklich wunderbar! Die Mühe hat sich ganz offenbar gelohnt, nicht wahr? Das hat sicher ganz viel Spaß gemacht! Mit alten Ästen kann man eine Menge anstellen, wir hoffen, Deine Idee inspiriert auch andere Kinder, sich hier auszuprobieren. Wir freuen uns ehr über Deinen Beitrag!

Findest Du Celins Einfall auch so toll wie wir? Werkelst, malst oder bastelst auch DU in Deiner Freizeit und möchtest Deine Ideen mit anderen Kindern teilen?
Aufgerufen sind alle Kinder, kleine sowie große. Ein aufwendiges Projekt oder ein buntes Bild, jede Zusendung ist willkommen und wird hier präsentiert!

Die Welt ist bunt und WIR sind es auch!

Mache Fotos Deiner kreativen Arbeit und schicke sie mithilfe deiner Eltern an andrea.koehler@goe.schulen-offenbach.de

Experimentelles- Idee der Woche – Lichteinfall!

Experimentelles- Idee der Woche – Lichteinfall!

Das Sonnenlicht einfangen? Wie geht denn das?

Endlich Frühling!
Der Frühling ist da und die Tage werden länger und heller. Viel heller ist es jetzt auch tagsüber in unseren Wohnungen.
Schau´genau hin: In allen Zimmern, die das Sonnenlicht erreicht, zeichnen sich viele Formen durch Licht und Schatten ab. Du kannst sie gut auf allen Flächen in Deiner Umgebung erkennen. Alle Körper, die das Licht erreicht, haben nämlich einen Schatten und der scheint sich über den Tag hinweg zu verändern.

Diese Veränderung von Licht und Schatten wollen wir uns mal genauer anschauen. Lass´uns mit unserem Experiment beginnen.

Du brauchst
– einen weißen Papierbogen
– einen Bleistift
– Klebeband
– nach Lust und Laune Farbstifte oder Wasserfarben

Hier kommt die Anleitung:
Suche zu Hause eine Fläche an Wand oder Fußboden, an der sich das Licht- und Schattenspiel besonders gut abzeichnet. Befestige nun an dieser Stelle das weiße Blatt Papier an allen Ecken mit etwas Klebeband. Nun kann es nicht verrutschen. Zeichne dann mit dem Bleistift alle Konturen möglichst genau nach. Du wirst Dich hierbei immer wieder aus dem Licht drehen müssen. Finde eine passende Position, aus der Du die Linien gut nachmalen kannst.

Beobachte genau. Bist Du überrascht? Ja, es dauert tatsächlich nur einen kurzen Augenblick und Licht und Schatten ziehen einfach weiter, entfernen sich erstaunlich schnell von den Linien, die Du gezogen hast. Sicher weißt Du, dass wir zwar wahrnehmen, dass die Sonne am Morgen auf- und am Abend wieder untergeht. Tatsächlich kreist aber die Erde um die Sonne und nicht umgekehrt, nicht wahr?
Überlege doch mal, was das bedeutet im Hinblick auf Dein Schattenbild? Ist es tatsächlich das Sonnenlicht, das weiterzieht? Wer oder was ist tatsächlich in Bewegung? Notiere Deine Gedanken, wenn Du magst, fotografiere sie und schicke sie uns zu. Sei mutig, Du kannst nichts falsch machen. Es gibt keine falschen Gedanken, nur neue! Und die sind alle toll!

Gehe auf die Suche und ziehe noch viele weitere Konturen nach. Benutze das gleich Blatt Papier und schaffe so viele Linien, die auch übereinander liegen können. Suche Dir anschließend einen Arbeitsplatz und verstärke alle Linien noch mal kräftig mit Bleistift.

Jetzt noch Lust auf Buntes?
Tipp: Etwas bunter wird Deine Zeichnung, wenn Du die einzelnen Kammern, die entstanden sind, mit Farbe füllst.

Viel Spaß und schicke uns gerne mit Hilfe Deiner Eltern ein Foto von Deinem Schattensammelbild. Dieses veröffentlichen wir hier auf der Homepage Deiner Schule. Dein Beitrag ist willkommen!andrea.koehler@goe.schulen-offenbach.de

Fingerpuppen – Idee der Woche: So ein Theater!

Fingerpuppen – Idee der Woche: So ein Theater!

Wir lieben selbst gebastelte Fingerpuppen! Du auch?

Schiff Ahoi!
Die Piratenkinder Pia und Paule befinden sich bereits am frühen Morgen auf hoher See. Peter, der Piratenpapa schläft noch tief und fest und hat noch gar nicht bemerkt, dass sein Schiff den Hafen verlassen hat. „Hier nimm‘ du Papas Schatzkarte, bei dir ist sie sicher,“ sagt Paule zu Pia. „Papa wird stinksauer sein, wenn er merkt, dass sie weg ist,“ gibt Pia zu bedenken, während sie die wertvolle Karte an sich nimmt. „Ja, aber wenn wir den Schatz finden und mit nach Hause bringen, wird er sehr stolz auf uns sein! Außerdem brauchen Piratenpapas auch mal Urlaub!“ Zielsicher steuert Paule das Piratenschiff über das Meer, als plötzlich….

Wie geht es wohl weiter? Fällt Dir etwas ein? Oder willst Du eine ganz andere Geschichte erzählen? Es braucht nämlich neben Deiner Fantasie gar nicht viel, um Fingerpuppen selbst herzustellen.

Du brauchst
– einige Papierbögen
– eine Schere
– verschiedene Stifte
– einen Klebestift oder Klebeband

Und jetzt kann es schon losgehen!

Hier kommt die Anleitung:
1. Schneide einige Papierstreifen zurecht und wickle sie einzeln um verschiedene Finger zu Ringen. Zum Befestigen benutzt Du am besten Klebeband. Ziehe die Ringe wieder ab.
2. Male deine Figuren auf Papier und schneide sie aus.
3. Klebe nun einen Ring auf die Rückseite deiner Figur und ziehe die Fingerpuppen an.
4. Toll, schon bist du fertig und kannst mit dem Theaterspiel beginnen!

Tipp: Etwas mehr Festigkeit erreichst Du, wenn Du die Zeichnungen vor dem Ausschneiden auf Karton klebst. Sicher findest Du derzeit viele Kartonverpackungen im Papiermüll zu Hause. Lustig ist auch, wenn auf deinen Fingern auch alle Requisiten (benötigte Gegenstände wie ein Schiff oder eine Schatzkiste) oder das gesamte Bühnenbild unterkommen. So gesellt sich zum Beispiel zu den Fingerpiraten auch ein Fingerschiff.

Viel Spaß und schicke uns gerne ein Foto und vielleicht sogar eine Geschichte dazu. Auch diese veröffentlichen wir dann hier auf der Homepage!

KREATIV-BOX – KOMM, MACH MIT! Einsendung der Woche

KREATIV-BOX – KOMM, MACH MIT! Einsendung der Woche

In der vergangenen Woche hat uns Karims Mitteilung erreicht. Er schreibt:

„Hallo, ich bin Karim aus der Klasse 4d. Ich habe überlegt, unsere Sitzbank zu recyceln, anstatt sie wegzuwerfen. Bei mir im Garten gab es viele Holzbretter, die ich benutzt habe. Meine Eltern haben mich bei der Befestigung der Nägel unterstützt. Meine Eltern sind so stolz auf mich. Liebe Grüße. Karim Nassar.“

Vorher:

Nachher:

Lieber Karim, wir sind sehr beeindruckt von Deiner Idee. Du hast nicht nur einer verwitterten, alten Bank zu neuem Glanz verholfen, sondern auch eine gemütliche Ecke im Garten geschaffen, die Ihr ganz wunderbar gemeinsam nutzen könnt. Das hast Du einfach toll gemacht! Wir freuen uns sehr über Deinen Beitrag!

Findest Du Karims Einfall auch so toll wie wir? Werkelst, malst oder bastelst auch DU in Deiner Freizeit und möchtest Deine Ideen mit anderen Kindern teilen? Aufgerufen sind alle Kinder, kleine sowie große. Ein aufwendiges Projekt oder ein buntes Bild, jede Zusendung ist willkommen und wird hier präsentiert!
Die Welt ist bunt und WIR sind es auch!
Mache Fotos Deiner kreativen Arbeit und schicke sie mithilfe deiner Eltern an andrea.koehler@goe.schulen-offenbach.de