Durchsuchen nach
Autor: Nese Sahin

Übergang 4 nach 5

Übergang 4 nach 5

Zu Beginn des vierten Schuljahres rückt das Thema des Übergangs der Kinder in eine weiterführende Schule immer näher. Bedingt durch die Corona-Pandemie entfallen aktuell die „großen“ Elternversammlungen und Informationsveranstaltungen.

Damit Sie sich dennoch vorab informieren können hier einige Links & Infos:

Präsentation_zum_Übergang_4-5

flyer_uebergang_4_nach_5

Erklärfilm_Bildungswege

Die wichtigsten Infos in einer Broschüre

Des Weiteren bieten die weiterführenden Schulen Schnuppertage oder „Tage der offenen Türen“ an. Bitte informieren Sie sich über die Internetseiten der weiterführenden Schulen.

Neue Regelung zur Notbetreuung

Neue Regelung zur Notbetreuung

Liebe Eltern,

 

wie Sie vielleicht schon mitbekommen haben, ist die Systemrelevanz nun von offizieller Seite aufgehoben worden.
Das bedeutet, dass Sie Ihre Kinder wieder unter folgenden Voraussetzungen zur Notbetreuung anmelden können:

 

  1. Beide Elternteile sind berufstätig
  2. Alleinerziehend und berufstätig
  3. Beide Elternteile studieren oder sich in einer Ausbildung befinden

 

Denken Sie bitte daran, dass Ihr Kind jeden Montag und Mittwoch, mit Ihrer Einverständnis, den Selbsttest in der Schule durchführen muss (ausgenommen Sie lassen Ihr Kind in einem Testzentrum testen). Die Einverständniserklärung und die Testnachweise soll das Kind ausgefüllt bei der Klassenlehrkraft zu Schulbeginn abgeben. Ansonsten darf das Kind nicht an der Notbetreuung teilnehmen.

Die Materialausgabe findet nun im Klassenraum zu folgenden Zeiten statt:

1.Klasse + Vorklasse: 9.10 Uhr – 9.30  Uhr

2.Klasse = 10.15 Uhr – 10.30 Uhr

3.Klasse = 10.30 Uhr – 11.00 Uhr

4.Klasse = 11.00 Uhr – 11.30 Uhr

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen viel Kraft!