Durchsuchen nach
Autor: Anna Oczenaschek

Elternbrief CORONA der Stadt Offenbach

Elternbrief CORONA der Stadt Offenbach

Hier der Elternbrief, übersetzt in 9 Sprachen:

Elternbrief Stadt Offenbach_Türkisch_22.10.20

Elternbrief Stadt Offenbach_Serbisch_22.10.20

Elternbrief Stadt Offenbach_Rumänisch_22.10.20

Elternbrief Stadt Offenbach_Polnisch_22.10.20

Elternbrief Stadt Offenbach_Griechisch_22.10.20

Elternbrief Stadt Offenbach_Englisch_22.10.20

Elternbrief Stadt Offenbach_Deutsch_22.10.20

Elternbrief Stadt Offenbach_Bosnisch_22.10.20

Elternbrief Stadt Offenbach_Arabisch_22.10.20

Schulbeginn nach den Herbstferien unter Corona-Bedingungen

Schulbeginn nach den Herbstferien unter Corona-Bedingungen

Liebe Eltern,

wir hoffen, dass Sie und Ihre Familie schöne Herbstferien hatten.

Für die kommenden 2 Wochen (19.10. bis 30.10.20) gelten folgende Maßnahmen:

1. Die SchülerInnen betreten weiterhin über 2 separate Eingänge das Schulgebäude. Der 1./2. Jahrgang am Tor, der 3./4. Jahrgang über den Parkplatz.

2. Bitte denken Sie am Montag, den 19.10. an den ausgefüllten Passierschein. Nur damit dürfen die Kinder am Unterricht teilnehmen. Der Passierschein ist bei der Aufsicht am Montag abzugeben.

3. Ihr Kind hat nur bei seinem/ihrem Klassenlehrer Unterricht von 8:30 bis 12:30 Uhr. Der Sportunterricht entfällt, Schwimmen findet statt. Der Unterricht endet nach der 5.Stunde um 12:30 Uhr.

4. Frühbetreuung, Mittagsbetreuung, Übungsstunden in der 0.Stunde und Religion finden weiterhin statt.

5. Es besteht Maskenpflicht auf dem Schulhof, im Schulgebäude und bei der Durchmischung von Lerngruppen. Halbe Gesichtsvisiere sind nicht zulässig.

6. Der geltende Hygieneplan wird um das Lüften (alle 20 Minuten für 3-5 Minuten) ergänzt. Bitte geben Sie Ihrem Kind entsprechend warme Kleidung mit. Gegebenenfalls auch eine kleine Decke.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung. Zusammen schaffen wir das.

Eltern-Info der Stadt Offenbach zum downloaden:

Elternbrief vom 19.10.2020 zum downloaden:

 

Erreichbar ist die Schule per Email unter poststelle@goethe.schulverwaltung.hessen.de

CORONA: Neue Regeln ab Montag, den 31.August

CORONA: Neue Regeln ab Montag, den 31.August

Liebe Eltern,

ab Montag, den 31.August 2020 gelten folgende Regeln:

  1. Die Maskenpflicht gilt weiterhin auf dem Schulhof und im Gebäude!
  2. Bitte bringen Sie Ihr Kind nur persönlich zur Schule, wenn es absolut notwendig ist. Halten Sie Abstand vor dem Eingangstor und tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung.
  3. Vor der Schule ist ein Halteverbotszone, d.h. hier dürfen Sie mit Ihrem Auto nicht halten. Nicht, um es zur Schule zu bringen und auch nicht, um es abzuholen! Die Gefahr für unsere Kinder erhöht sich mit jedem Auto!
  4. Der Sport- und Schwimmunterricht entfällt. Zu den Sportzeiten findet Unterricht im Klassenraum oder draußen mit dem Sportlehrer statt.

Die Elternabende müssen aufgrund der aktuellen Situation um mindestens 7-10 Tage verschoben werden.


Wir hoffen, dass es Ihnen allen gut geht. Es geht um die Sicherheit Ihrer Kinder und daher bitten wir Sie, sich an die Regeln zu halten. Sobald Ihr Kind das Goetheschulgelände betritt, tun wir unser Möglichstes, um Ihre Kinder zu schützen. Die bereits geltenden Hygieneregeln werden konsequent umgesetzt. Bitte tragen Sie vor dem Eingangstor dazu bei, die Gefahr durch Autounfälle und Ansteckung aufgrund mangelnden Abstands deutlich zu verringern. Sie sind das Vorbild für alle unsere Kinder.

Ein neues Jahr, ein neues Team!

Ein neues Jahr, ein neues Team!

 

Trotz andauernder Corona-Pandemie geht es am Montag los mit dem Start in das neues Schuljahr!

Da wir im letzten Schuljahr vom gesamten Schulleitungsteam Abschied nehmen mussten, freuen wir uns sehr, nun Frau Alexouda als Schulleiterin und Frau Sahin als vertretende Schulleiterin begrüßen zu dürfen! Die beiden sind ein tolles Team und bringen viel Motivation und Freude für die Arbeit an der Goetheschule mit. Auch ein paar neue Lehrer werden dieses Jahr das Kollegium verstärken und unterstützen. Herzlich willkommen an alle!

Infos zum Schulstart

Infos zum Schulstart

Wir freuen uns sehr, alle Kinder am Montag, den 17.August 2020 um 8:30 Uhr wieder in der Goetheschule begrüßen zu dürfen.

In der ersten Schulwoche vom 17. bis zum 21.August hat Ihr Kind Unterricht bei der Klassenlehrkraft, immer von 8:30 – 12:30 Uhr.  Kinder der Ganztagsklassen werden nach dem Unterricht, wie gewohnt, von der KITA betreut.

Für die Regelklassen wird noch keine Früh- und Mittagsbetreuung in der 1. Woche angeboten.

Die Betreuung startet in der 2.Schulwoche für angemeldete Kinder.

Für alle Schülerinnen und Schüler besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Diese muss auf dem Schulgelände (auch in den Pausen) und im Schulgebäude getragen werden. Im Klassenraum entscheidet die Lehrkraft Ihres Kindes darüber.

Weiterhin bemühen wir uns, die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln bestmöglich einzuhalten. Sollte Ihr Kind Krankheitssymptome und/oder Fieber haben, muss es zu Hause bleiben und krankgemeldet werden.

Falls Sie in einem Risikogebiet Urlaub gemacht haben und am Montag kein negatives Testergebnis vorlegen können, darf Ihr Kind nicht in die Schule und wird nach Hause geschickt.

Die Einschulungsfeiern der 1.Klassen finden am Dienstag, den 18.8. und am Mittwoch, den 19.8. statt.

Wichtige Informationen für das neue Schuljahr

Wichtige Informationen für das neue Schuljahr

Da uns COVID 19 auch im kommenden Schuljahr begleiten wird, möchten wir Ihnen hier ein paar aktuelle Informationen des Kultusministeriums verlinken:

Brief an die Eltern und Erziehungsberechtigten zur Organisation des neuen Schuljahres

Hygieneplan Corona für die Schulen (PDF)


WICHTIGE Informationen zur Rückkehr nach den Ferien!

Reisen in den Sommerferien – Müssen wir in Quarantäne? (PDF)

Herzlich willkommen im Schuljahr 2020/21!

Herzlich willkommen im Schuljahr 2020/21!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich freue mich, Sie mit diesem ersten Elternbrief herzlich im Schuljahr 2020/2021 begrüßen
zu dürfen und hoffe, dass Sie mit Ihren Kindern auch in diesen besonderen Zeiten schöne
und erholsame Sommerferien hatten.

Ich wende mich heute erstmalig in meiner Funktion als neue Schulleiterin der Goetheschule mit einem Elternbrief an Sie. Ich freue mich sehr darauf, Sie und Ihre Kinder in den nächsten Tagen und Wochen kennenzulernen. Je enger und vertrauensvoller die Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus ist, umso besser gelingt die schulische Entwicklung der Kinder. Mit regelmäßigen Briefen möchte ich Sie über das aktuelle Geschehen, interessante Entwicklungen und über wichtige Termine an unserer Schule informieren. Selbstverständlich ist unsere Homepage auch weiterhin online und bietet weiterführende Informationen über unsere Schule.

Zunächst allerdings möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen, damit Sie sich ein Bild vor der neuen Schulleiterin machen können. Mein Name ist Vassiliki Alexouda, ich bin 47 Jahre alt und lebe mit meinem Lebensgefährten und meinem 15jährigen Sohn seit über zwanzig Jahren in Bad Homburg. Ich arbeite mit Leib und Seele seit über 22 Jahren mit Kindern. Meine Schwerpunkte waren außer der Vermittlung von Wissen und Werten, die ganzheitliche Förderung der Kinder, Sucht- und Gewaltprävention. Bis zum Ende des letzten Schuljahres habe ich an der Hellerhofschule in Frankfurt als Konrektorin gearbeitet. Dort hatte ich die Möglichkeit unter anderem, die Schulentwicklung der Schule mitzugestalten. Nun darf ich seit dem 1. August die verantwortungsvolle und schöne Aufgabe der Leitung unserer Goetheschule wahrnehmen.

Für Offenbach und die Goetheschule habe ich mich sehr bewusst entschieden. Ich bin selber in Offenbach geboren und wäre selber Schülerin dieser Schule gewesen, wenn meine Eltern sich nicht für eine andere Schule im Ausland entschieden hätten. Darüber hinaus gab es viele Faktoren, wie das Ganztagsangebot der Goetheschule, die aktive Schulgemeinschaft und die spannenden Entwicklungsmöglichkeiten hier am Schulstandort, die mich überzeugt haben.

Seit den letzten Monaten, sind wir in der Einarbeitungsphase und ich fühle mich an der Goetheschule bereits wohl. Ich schätze den offenen und freundlichen Umgang der Menschen an unserer Schule. Bisher hatte ich sehr viele sehr nette und positive Begegnungen.

Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam auch diese besondere Zeit meistern werden. Während der Sommerferien haben wir den Hygieneplan der Schule aktualisiert und die Einschulung neu konzipiert. Alle wichtigen Informationen werden Sie über die Elternpost oder und über die Homepage der Schule erfahren.
Aktuell haben wir uns als Schulleitung entschlossen, dass während des Aufenthaltes auf dem Schulgelände ein Nasen Mund Schutz getragen muss. Über weitere Änderungen werden wir Sie in Kenntnis setzen.

Ich bin gespannt die kommenden Wochen die Schülerinnen und Schüler persönlich kennen
zu lernen und freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.

Herzlichen Gruß

Vassiliki Alexouda

Hier kommt der Sommer!

Hier kommt der Sommer!

Nun ist es endlich soweit: Nach einem langen Schuljahr, das durch die Pandemie zu einem ganz besonderen Jahr geworden ist, durften die Schüler und Schülerinnen am Freitag endlich ihre Zeugnisse entgegen nehmen.

Für die 1.Klässler natürlich ein ganz besonderer Tag, da es das erste Zeugnis war. Hierfür spendierte der Förderverein der Goetheschule diese wunderschönen Zeugnismappen für alle Kinder:

Auch die Lehrerinnen der 1.Klassen danken dafür ganz herzlich!


Antolin – Wettbewerb 2019/2020

In diesem Jahr hat die Goetheschule erstmals einen ANTOLIN – Lesewettbewerb veranstaltet. Ausgewertet wurde dabei getrennt nach Jahrgängen. 

Zusätzlich wurde ein Schulsieger ermittelt:

Herzlichen Glückwunsch zu dieser herausragenden Leistung, Fabian!!!

Fabian Miritoiu aus der Klasse 4b hat in diesem Jahr die meisten Punkte der Schule. Außerdem wurden im 4.Jahrgang noch Hiabel Berhane sowie andere Kinder für ihren Lesefleiß ausgezeichnet. Gratulation!!!

Im 3.Jahrgang wurden Elisabeth Geis, Hevin Kormaz und Lucas Hunkel mit einem Preis geehrt. Herzlichen Glückwunsch!!!

Und auch im 2. Jahrgang haben die Kinder fleißig gelesen. Besonders erfolgreich waren dabei Nils Maier, Jonathan Held, Umar Askarbekov. Wir gratulieren!!!

Einige Kinder haben sich ganz besonders angestrengt. Auch, wenn sie dabei nicht besonders viele Punkte sammeln konnten, wurden sie für ihre herausragenden Bemühungen mit einem Preis belohnt. Tolle Leistung!!!

Wir freuen uns auf nächstes Jahr mit euch! Jetzt ist erstmal Zeit, die Sommerferien in vollen Zügen zu genießen.

Wiederaufnahme des Schulbetriebs und Offener Brief

Wiederaufnahme des Schulbetriebs und Offener Brief

Liebe Eltern der Goetheschule,

die 14 GrundschulleiterInnen haben einen offenen Brief an Herrn Kultusminister Lorz geschrieben, den Sie hier auch ansehen und herunterladen können:

Offener Brief an den Kultusminister

Wie herauszulesen ist, starten auch wir mit gemischten Gefühlen am Montag wieder mit allen Kindern. Da es keine Abstandsregeln mehr für die Grundschule gibt und wir auf engem Raum den Vormittag miteinander verbringen, bitten wir Sie, die Hygieneregeln mit Ihren Kindern noch einmal zu besprechen und wenn möglich, Ihrem Kind einen Mund- und Nasenschutz (Maske) mitzugeben.

Hier finden Sie dazu nochmal den Elternbrief der Schulleiterin Frau Schranz:

Elternbrief zum Schulbetrieb ab dem 22.6.2020